Danke, dass Du uns unterstützen möchtest.

Wir haben einige Kinderschutzkonzepte erstellt. Die wir auch im Internet kostenlos zur Verfügung stellen.

 

 

Damit unsere Printmedien aus Recyclingpapier (Flyer, Aufkleber, Bücher, Broschüren usw.) weiterhin kostenlos an Eltern, Schulen und Kitas verteilt werden können, um diese präventiv aufzuklären, benötigen wir finanzielle Unterstützung. Darum haben wir auch diesen Verein Kinderschutzhilfe e.V. gegründet. Bisher hat Björn Scholz die Mittel aus eigenen Geldern gefördert, oder durch freiwillige Zuwendungen von dritten Personen drucken lassen können.

Die Nachfrage nach weiteren Informationsmaterial steigt. Darum benötigen wir Deine Unterstützung. Wir benötigen daher Spenden, um dieses Infomaterial drucken lassen zu können. Ebenso suchen wir Sponsoren, um die Druckerzeugnisse verteilen zu können. Wir machen das alles ehrenamtlich, neben unserer eigentlichen Arbeit.

Aufkleber "Kinderschutz"

Bisher haben wir 15000 Aufkleber drucken lassen und an Eltern und Kinder verteilt. Diese findet man an Spielplätzen, Schulen, Parkbänken, usw. (Wir haben leider keinen Einfluss darauf wo diese genau aufgeklebt wurden.) Diese Aufkleber sind ein kleiner dezenter Hinweis auf die Prävention. Ein Weblink ist darauf zu finden und auch ein QR-Code, der direkt zur Webseite führt. Eltern können sich so informieren.

Flyer "Handzeichen"

Diese Handzeichen Flyer, helfen betroffenen Personen, auf einen Missbrauch hinzuweisen. Der Flyer enthält Notfall Telefonnummern und Informationen zu unseren Schutzkonzepten. Wir haben wir bisher 30.000 Stück drucken lassen. Diese haben wir selbstständig, in Norddeutschland verteilt. Viele mutige Menschen haben diese auch per Post deutschlandweit von uns erhalten und in Geschäften, Behörden, Schulen und Kitas ausgelegt.

Flyer "Cybergrooming"

Unser Flyer zum Thema Cyber-Grooming wurde bereits 20.000 Mal gedruckt und an Eltern, Schulen und auch Kitas verteilt. Viele haben wir deutschlandweit versendet und somit Eltern über die Gefahren im Internet aufklären können. Das ganze machen wir auch Online über die Webseiten. Der Flyer beinhaltet (A4Format gefaltet) Tipps zum Thema Kinderschutz und eine weitere Seite von uns mit weiteren Informationen um Cyber-Grooming zu stoppen. Bei Brummi Bär ist ein Buch zu finden, welches helfen kann, Kinder zu stärken, um darüber zu reden. Auch, was Mobbing über das Internet betrifft.

Flyer "Gehe bitte nicht mit Fremden mit"

In diesem Flyer ist ein kleiner Comic enthalten, der eine kleine Geschichte von Anaja Fuchs aufzeigt, wie sie von einer fremden Person auf dem Spielplatz angesprochen wird und mit nach Hause kommen soll. Dieser A4 Faltflyer verweist auf unsere Kinderschutzkonzepte. Bisher haben wir auch hier 20.000 Flyer verteilt und versendet. Kinder und Eltern stark gemacht.

Bücher wie: "Nein, dass möchte ich nicht"

Bisher gibt es von unseren Kinderschutzkonzepten auch 7 Ebooks. Die Themen; Missbrauch stoppen. Kinder mutig machen. Eltern aufklären. Mobbing stoppen. Online Prävention. Von dem Brummi Bär Buch (Format: A5 / 44 Seiten) "Nein, das möchte ich nicht" haben wir 1000 Exemplare drucken lassen und diese deutschlandweit in Kitas, Schulen verteilen können. Viele gingen auch per Post an Eltern. Es wurde so sexuelle Gewalt an Kindern gestoppt.

 

Jetzt ist Deine Unterstützung gefragt.

Wie Du siehst betreiben wir auch aktive Prävention durch Printmedien, direkt an Eltern, die sich für Aufklärung interessieren. Daher benötigen wir finanzielle Unterstützung, um diese Druckerzeugnisse weiterhin an Kitas, Schulen und Eltern überreichen zu können.

Die Informationen sind wertvoll und können sexuelle Gewalt stoppen oder diese verhindern, bevor etwas passiert.

Du kannst uns mit einer freiwilligen Spende unterstützen. Hier findest Du unsere Spendenmöglichkeiten. Vielen Dank! Somit hilfst Du anderen Kindern und Familien, Missbrauch zu stoppen und zu verhindern.

 

Spenden: Kinderschutzhilfe e.V. Prävention Kinderschutz

IBAN: DE26 6725 0020 0009333754 BIC: SOLADES1HDB

paypal@kinderschutzhilfe.de


Vielen Dank. Hab einen schönen Tag. Blieb bitte gesund. Dein Team der Kinderschutzhilfe e.V.